das Team

Wir sind eine junge, bunt durchmischte Gruppe geliebter Kinder Gottes, die Gott immer wieder aufs Neue durch Worship erfährt. Aus verschiedenen christlichen Gemeinden und unterschiedlichsten beruf-
lichen Hintergründen haben wir eine gemeinsame Leidenschaft: wir lieben den Herrn und seinen Lobpreis in seiner Vielfalt, sei das in der Musik, der Kunst, im Tanz, oder sogar in der Technik und Gestaltung. 
Auf Gott ausgerichtet versuchen wir, mit Leidenschaft und Hingabe unser ganzes Leben in ein Gebet zu machen.

Anna Maria Honeck

Anna Maria Honeck 

Musikreferentin der Katholischen Hochschulgemeinde in Wien und Initiatorin der Vienna Worship Academy.
Sie liebt es, sich für das Schöne hinzugeben, zu organisieren und als Ausgleich dazu kreativ zu sein. Mit klassischem Hintergrund zählt die Geige als ihr Hauptinstrument neben Klavier, Gitarre und ihrer Stimme. Sie brennt dafür, andere zu ermutigen und die Schönheit von Musik, Kunst, Glaube und Qualität weiterzugeben. So etwa durch das Leiten von Kursen oder Lobpreisabenden. Sie macht gerade ihren Master in Kunst- und Kulturmanagement auf der mdw und arbeitet nebenbei an eigenen Songwriting-Projekten. Sonntags findet man sie regelmäßig beim Singen in der HOPE-Messe in der Votivkirche Wien. Skifahren, Tanzen und gutes Essen möchte sie nicht missen, wobei sie zurückgezogen in der Malerei am meisten abschalten kann.

Daniel Clewett

Daniel Clewett

Daniel ist ein gestandener Lobpreiser. Aufgewachsen mit Klavierunterricht und Gebet, dachte er sich 2016 „warum nicht beides auf einmal?“ und machte in seiner ökumenischen Jugendgruppe „Wilco“ die Überleitung zu Worship. So richtig geistliches Feuer gefangen hat der ökumenisch geprägte Wiener 2019 in der Bethel Lobpreisschule „WorshipU“ in Kalifornien, in der er auch viel über Lobpreis lernen durfte. Jetzt arbeitet Daniel mit anderen Christen zusammen an Worship-Projekten, hat unter anderem aber auch Interessen in Songwriting, Tontechnik, säkularer Musik, und an seinem Studium.

Anna Schinnerl

Anna Schinnerl 

Anna leitet seit 2019 das Music Ministry im Zentrum Johannes Paul II in Wien. Seit ihrer Jugend leitet sie verschiedenste Chöre, schreibt Lieder und gestaltet Messen. Vom Heiligen Geist geführt entdeckte sie dann bald Worship als ihre große Liebe. Den Herrn durch ihr Singen und Komponieren zu preisen ist ihr Herzensgebet. Sie liebt es mit vielen verschiedenen Musikern Projekte zu starten und Leute zu connecten. Oft findet man sie am Klavier oder an der Gitarre auf kleineren oder größeren Worshipbühnen, auf Youtube oder sogar im ORF. Neben Musik liebt sie auch Ton- und Aufnahmetechnik, Kochen/gutes Essen (besonders Wassermelone) und die Koreanische Sprache.

Mark Raulha

Mark Rauhala

Als gebürtiger US-Amerikaner war Mark moderner Worship immer bekannt, doch wurde seine Leidenschaft für diese Form von Gebet erst im Jahr 2018 geweckt, als er plötzlich die Sehnsucht spürte, seine Begeisterung für die elektrische Gitarre nach außen zu tragen, und zwar für den Herrn und Sein Volk. Gefördert und geformt durch zahlreiche katholische Gemeinden (Zentrum Johannes Paul II., Loretto, die messe.) landete Mark schließlich in der Band der HOPE-Messe, auch bekannt als die Studentenmesse der katholischen Hochschulgemeinde Wien. Es ist Mark ein Anliegen, durch Qualität und Hingabe einen Raum zu schaffen, wo der Herr durch würdigen Lobpreis erfahrbar wird. Wenn er nicht spielt, genießt er die prächtige Gastronomieszene Wiens, reißt alberne Witze mit Freunden und studiert Sprachen an der Universität Wien. 

Hannah Steiner

Hannah Steiner

Hannah war für zwei Jahre Teil des KHG-Teams und im Leitungsteam für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit. Nun leitet Sie Social Media und Website der Vienna Worship Academy. Sie liebt es, zu organisieren und zu helfen, wo sie kann. Beim Worship steht sie hinter der Bühne und dekoriert liebend gerne mit (zu) vielen Lichterketten und Kerzen. Neben ihrer Arbeit in der KHG studiert sie Wirtschaftsrecht und in ihrer Freizeit liebt sie es, mit Freunden und Familie einen Spieleabend zu genießen.

Sebastian Rautek

Sebastian Rautek 

Im Jahr 2014 hatte Sebastian bei einer Bandprobe seine erste Begegnung mit einem Mischpult. Seitdem beschäftigt er sich mit Live- und Studiotechnik. Mittlerweile hat er sich alle Komponenten für ein Tonstudio angeschafft und arbeitet an Projekten für die Pfarre Cyrill und Method, das Zentrum Johannes Paul II und neben vielen anderen nun auch für die Vienna Worship Academy. Außerdem spielt er Klavier, Bassgitarre, Schlagzeug und singt. Darum kommt er in verschiedensten Konstellationen zum Beispiel in der HOPE-Messe, in Loretto-Gebetskreisen, beim X-Fest, beim Key2Life, bei Taufen, Lobpreisabenden oder Messen zum Einsatz und leitet seit sechs Jahren die Band Bass or Tuba in der Pfarre Cyrill und Method.

Unterstützt

Katholische Hochschulgemeinde Wien, APG 2.1., Zentrum Johannes Paul II.